GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

Iron Front: Infos zum Mehrspielermodus

Iron Front – Liberation 1944
von Joerg G. 15.04.2012 09:32
Quelle: Deep Silver
Der exklusiv für PC erscheinende Taktikshooter Iron Front: Liberation 1944 wird einen Multiplayermodus für bis zu 120 Spieler bieten.
Dabei natürlich Klassiker, wie Deathmatch und Capture the Flag, aber auch Neuheiten, wie "Panzerduell" und "Blitzkrieg".

Wie der Name bereits sagt, steigt man in "Panzerduell" mit dem namensgebenden Kriegsgerät in die Schlacht, während es in "Blitzkrieg" für die eine Seite darum geht möglichst schnell verschiedene, aufeinanderfolgende Gebiete zu erobern und der Gegner dies zu verhindern versucht.

Ein integrierter Missionseditor lässt euch zudem eigene Szenarien, sowohl für den Einzelspieler- als auch für den Mehrspielermodus, entwerfen.

Deep Silver plant Iron Front: Liberation 1944 am 25. Mai 2012 zu veröffentlichen.
Tags: Iron Front – Liberation 1944

Deine Meinung

Du musst dich erst einloggen/registrieren ehe du einen Kommentar schreiben kannst.

Kommentare (5)

Snookie88 schrieb am 15.04.2012 11:09
Wenn Iron Front in der finalen Version nicht die selbe hohe Anzahl an Bugs aufweisen kann, wie Arma, könnte das ein interessantes Spiel werden =)
J Star schrieb am 15.04.2012 13:41
ArmA im 2. WK? Klingt doch sehr interessant. Hoffentlich stimmt auch das Balancing... *an RO denk* :roll:
Snookie88 schrieb am 15.04.2012 13:43
Es gab zwar viele WK-Shooter aber wirklich gute sind dann doch Mangelware gewesen... Und im Realismus von Arma wäre da Tatsächlich ein Blick wert. Bloß habe ich Angst vor der komplexen Steuerung^^
rance schrieb am 15.04.2012 18:10
Naja ich frag mich warum die sich überhaupt die Mühe machen solche Multiplayer Modis zu machen wenn A) Koordinierte Spiele auf Public Servern eh nie hinhauen, vor allem bei ArmA B) Es keine großen Markt für solche Spiele gibt. Die meisten Hardcore Zocker sind mit ArmA wunderbar bedient. Und die extremen Grafikanforderung für ein ordentliches Spielerlebniss bei der ArmA Engine die Wahl nochmal extrem einschränkt C) Die meisten Leute wahrscheinlich eh Coop gegen Bots spielen wie bei ArmA. Wenn es 1 Monat nach Release ein einzigen, gut gefüllten 120 Server ohne Laggs gibt bin ich aufjedenfall verwundert.
Snookie88 schrieb am 17.04.2012 1:11
Ehrlich gesagt, finde ich aber beim letzten Punkt auch nicht viel mehr Server bei Spielen wie CoD oder BF. Zwar nicht aus deinem genannten Grund, jedoch durch viele andere wie untätige Admins, dumme Regeln, kein Teamplay, Cheater, Spawnkiller etc.
>> Zum Kommentarthread im Forum
Gratis-eBook

Jetzt als PDF runterladen

Iron Front – Liberation 1944

Packshot
3D-Shooter
von Deep Silver
USK-Freigabe ab 16 Jahren
PCMai 2012
will ich habenhabe ich angespielt
besitze ichbin Profi (durchgespielt)
» Allgemeine Infos » Kaufen
» News » Artikel
» Screenshots » Videos
» Cheats, Komplettlösungen und Trainer

Bewertungen zum Spiel

GameCaptain
-
Magazine
46 %
Übersicht
Unsere Leser
-
Übersicht
Deine
70 %

Du bist nicht registriert/eingeloggt!

Werbung

News zum Spiel

03.06.12
PC
Kurztest: Iron Front - Liberation 1944: Derzeit noch eine Zumutung
15.04.12
PC
Iron Front: Infos zum Mehrspielermodus
05.05.11
PC
Iron Front - Neuer Shooter für Taktikfreunde angekündigt

Letzte Screens zum Spiel



 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
McMedia IE-Shop
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC
Xchar Games News


Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 0