GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

THQ bankrott, komplett an Investment Firma verkauft

von Joerg 20.12.2012 08:07
Quelle: Kotaku
Trotz aller Versuche mit Sonderverkäufen wie dem Humble THQ Bundle genug Geld in die Kassen zu spülen, um bis zum Release von Company of Heroes 2Weitere Infos und Metro: Last LightWeitere Infos durchzuhalten, musste THQ nun doch den Bankrott erklären - wenn auch nur pro Forma, denn der Verkauf an die Investment Firma Clearlake Capital Group ist bereits eingestielt, sodass alle Projekte weitergeführt werden können.

Fraglich ist allerdings, ob die Investoren den angeschlagenen Publisher in der jetzigen Form erhalten wollen, oder nicht doch einzelne Studios oder Marken verkauft werden. Die Kollegen von IGN spekulieren bereits, welcher Publisher an welcher Marke interessiert sein könnte.
Tags: THQ

Deine Meinung

Du musst dich erst einloggen/registrieren ehe du einen Kommentar schreiben kannst.

Kommentare (2)

Rösisch schrieb am 21.12.2012 18:02
Traurig! Habt ihr eigentlich schon von dem Indie-Humblebundle berichtet, dass jetzt unter freigeschaltet wurde? Auch wieder gute Sachen dabei... Örks, gerade doch noch entdeckt, dass ich oben Blödsinn schreibe! Der totale Ausverkauf bei THQ zum Schleuderpreis! Ich hoffe ja nur, dass Metro Last Light nach Release (hoffentlich) dann auch noch supportet wird. Bisher kam ja kein Stalker und Metro ohne Nachbesserung aus... Mannoman!
cybernauth69 schrieb am 22.12.2012 0:21
Ja, wirklich schade. Ich hoffe trotzdem dass die meisten geplanten und fast fertigen Spiele allesamt auf'm Markt erscheinen.
>> Zum Kommentarthread im Forum
 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC

Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 -2