GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

Test: Custom Play Golf

Eine Golfsimulation mit integriertem Golfplatz-Editor. Muss Tiger Woods zittern?
 
CostumPlay Golf von Rhizomedia ist eine Golfsimulation, mit der man – nach Angeben des Herstellers - erstmalig seine eigenen Golfplätze erstellen und gleichzeitig auch bespielen kann. Der Hersteller verspricht uns kostenlose Upgrades und Addons, sowie jede Menge Gestaltungselemente. Im nachfolgenden Text werden wir uns einmal anschauen, ob das reicht, um an den Genrekönig Tiger Woods PGA Tour 2005 heranzukommen, bzw. diesen noch zu überbieten.

Ein kleiner Überblick

In der Vollversion von CustomPlay Golf sind bereits 17 verschiedene 18 Loch Golfplätze enthalten, allerdings mit einem Haken: Anders als bei der Tiger Woods Reihe von EA Sports sind diese nicht originalen Plätzen nachempfunden und folglich ohne offizielle Lizenz. Auf diesen bereits vollständig gestalteten Golfplätzen können wir die bekannten Spielmöglichkeiten, Training, Stableford, Zählspiel, Lochspiel, Turnier und weitere spielen. Ein Karrieremodus sowie die Möglichkeit seinen Spieler so zu gestalten, wie es einem gefällt, wurden nicht mit in das Spiel integriert. Das eigentliche Golfen wird ohnehin zur Nebensache, denn der Schwerpunkt dieses Spiels liegt auf der Erstellung seines ganz privaten und nach eigenen Ideen und Vorstellungen designten Golfplatzes. Vorteil ist, das man seine eigenen Plätze auch bespielen, oder durch die PlayMail Funktion (dazu später mehr) von seinen Freunden beurteilen lassen kann.

Aller Anfang ist schwer

Los geht alles mit der Erstellung seines Spielers, aber nicht vergleichbar mit der überaus umfangreichen Charaktergenerierung von Tiger Woods. Hier kann lediglich die Schwierigkeitsstufe in der wir die Löcher spielen wollen, und die Steuerung ausgewählt werden. Gesteuert werden kann mit Maus oder Tastatur, in der bekannten 2 und 3-Klick Technik, sowie mit TrueSwing. Diese allerdings besitzt eine lange Eingewöhnungsphase im Vergleich zu anderen Golfsimulationen, die diese Art der Steuerungsmethode benutzen. Deshalb empfehle ich vor allem Anfängern die 3-Klick Technik.
In Sachen Ballphysik bedarf es einiger Nachbesserungsarbeiten. Denn es kann nicht sein, dass der Ball, wenn er im Rough mit hohem Gras aufkommt, fast genau so weit rollt, wie auf dem Fairway mit dem kurzen Rasen. Auch das Putten gestaltet sich schwierig, dank der unpräzisen Steuerungsmöglichkeit mit TrueSwing. Vorausgesetzt man kommt erst mal bis dahin, denn obwohl uns das Tool der Schlagbeurteilung anzeigt, dass wir den Ball optimal getroffen haben und auch die Richtung in der wir abschlagen wollen korrekt ist, schiesst der Ball nicht selten weit über den Fairway hinaus, auf die Dauer sehr demotivierend. Dazu kommt noch das kein Karrieremodus dabei ist und auch die Gegner, gegen die wir in den Turnieren antreten können, völlig unbekannt sind, d.h. keine original Spieler aus der PGA Tour.
Screen 1
Zufallsgenerator zur Erstellung
Screen 2
Der fertige Platz
Screen 3
Abschlag auf selbst erstellten Loch mit hohem Schwierigkeitsgrad

Ähnliche Tests


IHF Handball Challenge 12
31%

Sports Champions 2
76%

skate 3
82%

Tour de France Saison 2010 - Der offizielle Radsport-Manager
70%

Tony Hawk: RIDE
39%

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
83%
Gratis-eBook

Jetzt als PDF runterladen

Custom Play Golf

Packshot
Sportspiel
von Rhizomedia
USK-Freigabe ohne Altersbeschränkung
PCOktober 2005
will ich habenhabe ich angespielt
besitze ichbin Profi (durchgespielt)
» Allgemeine Infos » Kaufen
» News » Artikel
» Screenshots » Videos
» Cheats, Komplettlösungen und Trainer

Bewertungen zum Spiel

GameCaptain
67 %
Test lesen
Magazine
-
Übersicht
Unsere Leser
50 %
Übersicht
Deine
70 %

Du bist nicht registriert/eingeloggt!

 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
McMedia IE-Shop
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC
Xchar Games News


Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 -4