GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

Preview: Archlord

Wollt ihr eine Welt beherrschen? Diese Preview zeigt euch wie es geht.
 Archlord
König. Kaiser. Pharao. Klingt gut, oder? Wer schon immer mal von einer Alleinherrschaft über ein großes Reich geträumt hat, dem kann bald geholfen werden. Denn das MMORPG Archlord von NHN Games beinhaltet genau dieses Feature und wir hatten die Möglichkeit die Beta des Spiels anzutesten.

Der Archlord

Kein Rollenspiel ohne eine gute Geschichte. Und auch wenn der Plot bei den Onlinevertretern dieses Genres nicht im Vordergrund steht, so ist er doch wichtig für die Atmosphäre des Spiels.
Der böse Magier Cyprius hatte nur ein Ziel: Archlord zu werden. Dazu musste er die fünf Archons in seinen Besitz bringen, uralte Relikte und mächtige Artefakte. Einen hatte er schon, doch die vier übrigen befanden sich im Besitz von drei Helden - dem Menschen-Krieger Nathan, dem Ork-Hexer Walcure und der Mondelfen-Bogenschützin Gracia. In einer antiken Ruine stellten die drei Cyprius zum Kampf und sie besiegten ihn letztendlich. Im Laufe der Jahre verstreuten sich die Archons, korrumpierten gutmütige Helden, ließen Freund gegen Freund kämpfen und zerstörten den wackligen Frieden zwischen den Menschen und den Orks.
Und mit genau diesen Archons als Köder will Archlord die Spielermassen auf die Spielserver locken. Doch ohne Teamplay geht gar nichts: Um Archlord zu werden, bedarf es einer mächtigen Gilde. Zunächst einmal muss man nämlich die äußerst gut bewachten Archons aus ihren versteckten Dungeons holen und dann das Schloss des amtierenden Herrschers belagern. Die Gilde, die sich am besten gehalten hat und diesen stürzt, darf als neuen Herrscher einen aus ihren Reihen einsetzen. Dieses System setzt einen gewissen Gruppenzusammenhalt voraus, denn es kann nur einen Archlord geben.
Sobald man sich den Titel des Herrschers unter den Nagel gerissen hat, wächst man auf das dreifache seiner normalen Größe an und bekommt eine fette Rüstung mit mächtigen Boni. Doch das ist noch nicht alles: Der Archlord erhält noch eine Gruppe aus zwanzig Bodyguards, die er jederzeit zu sich rufen kann, sowie ein fliegendes Mount, einen Drachen, der bei Bedarf Feuer spuckt und so die Gegner des Archlord vernichtet. Dieser bekommt bei Amtsantritt auch einige administrative Aufgaben zu geteilt. Deshalb kann er die Steuern verändern oder das Wetter nach seinen Wünschen gestalten.

Der Anfang

Doch bevor man überhaupt vom Herrscher-Dasein träumen kann, muss man sich erstmal einen Charakter erschaffen. Dabei hat man drei Völker (Menschen, Orks und Mondelfen) zur Auswahl, die jeweils zwei bis drei Klassen haben. Das Geschlecht des Helden wird durch die Klassenwahl bestimmt, das heißt, dass es nur männliche Ritter und nur weibliche Magierinnen geben wird. Bei der Gestaltung des Alter Egos lässt das Spiel einem leider keinen großen Freiraum: Nur Gesicht und Frisur der Spielfigut sind veränderbar, und da gibt es noch nicht mal eine große Auswahl. Mehr als ein paar verschiedene Gesichter - die sich im Wesentlichen durch die Anzahl und Größe der Narben unterscheiden - und einige Frisuren, die meistens auch nur farbliche Unterschiede aufweisen, gibt es nicht.
Man findet sich – als menschlicher Krieger - in einer Stadt namens Anchorville wieder (jede Rasse hat eine eigene Anfangsstadt, die an verschiedenen Teilen des Kontinents liegen), die vor Spielern überläuft: Überall tauchen Spielercharaktere auf, man läuft praktisch durch sie hindurch. Schnell hat man sich die ersten Quests von den örtlichen NPCs beschafft und schon kann es losgehen mit dem Monster verprügeln, denn dies ist der Hauptbestandteil von Archlord. Nur wer viel kämpft, hat später eine Chance gegen die richtig großen Endgegner und damit auch auf den Posten des Archlords. Daran orientieren sich scheinbar auch die Quests des Spiels, denn diese bestehen hauptsächlich aus simplen Aufgaben, wie z.B. „Töte zehn grüne Würmer“ oder „Töte den Goblin-Boss Polgo“. Hin und wieder gibt es auch den Auftrag, ein Artefakt zurückzubringen, das sich ein bestimmter Gegner-Typ geschnappt hat. Und wie kommt man an dieses Artefakt? Einfach so viele Monster dieses Typs töten, bis das Artefakt von dem eben getöteten Monster fallen gelassen wird.
Screen 1
Schöner Mond
Screen 2
Eine Party beim Monster kloppen
Screen 3
Die Karte von Chantra
Gratis-eBook

Jetzt als PDF runterladen

Archlord

Packshot
Online-Rollenspiel
von Codemasters, NHN Games
USK-Freigabe keine Angabe
PCOktober 2006
will ich habenhabe ich angespielt
besitze ichbin Profi (durchgespielt)
» Allgemeine Infos » Kaufen
» News » Artikel
» Screenshots » Videos
» Cheats, Komplettlösungen und Trainer

Bewertungen zum Spiel

GameCaptain
-
Preview lesen
Magazine
-
Übersicht
Unsere Leser
80 %
Übersicht
Deine
70 %

Du bist nicht registriert/eingeloggt!

Werbung

News zum Spiel

19.08.08
PC
Neues kostenloses Addon für Archlord
17.08.07
PC
Archlord - Ab sofort kostenlos!
17.02.07
PC
Archlord bald kostenlos für 7 Tage ausprobieren
09.01.07
PC
Archlord - Kaum kostenlos, schon beliebter
05.12.06
PC
Archlord ab jetzt ohne monatliche Kosten

Letzte Screens zum Spiel



 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC

Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 6