GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

Test: Vanquish

Der rutschigste Actiontitel des Jahres!
 Vanquish
Wenn sich Shinji Mikami (Resident EvilWeitere Infos) und die Macher von BayonettaWeitere Infos zusammensetzen, um einen 3rd-Person-Shooter zu entwickeln, dann darf man zumindest verhalten gespannt sein. Kann der futuristische Actiontitel Vanquish dem Genre tatsächlich neue Impulse geben? Immerhin ließen diverse Previews im Netz auf einige interessante Gameplayspielereien hoffen. Aber nicht immer ist gut gemeint auch gut gemacht.

Die Russen sind da!

Die Geschichte des Spiels trägt sich in nicht allzu ferner Zukunft zu. Die Erde ist mittlerweile gnadenlos überbevölkert. Daher wurden im Erdorbit riesige Weltraumkolonien errichtet, die den Menschen als zweites Zuhause dienen. Diese Stationen muss man sich im Grunde wie Zylinder vorstellen, die innen hohl sind und an dessen Innenwänden sich Landschaften und Städte erstrecken. Ein komplettes Lebenshabitat.
Nun wurden als Antagonisten des Spiels die längst vergessen geglaubten Russen wieder aus der Mottenkiste gezogen und kapern die riesige Weltraumstation. Nicht etwa weil das Klima so schön wäre, sondern weil sich dort eine experimentelle Mikrowellenkanone befindet, die von den Russen auch gleich benutzt wird, um San Francisco damit zu beschießen. Nun kann sich jeder sicher gut vorstellen, wie Mikrowellen und menschliches Fleisch aufeinander wirken. Kurz gesagt: von den Einwohnern der Stadt bleibt nicht mehr viel übrig. Der russische Obermotz Zaitsev fordert die bedingungslose Kapitulation, sonst ist als nächstes New York an der Reihe. Da Amerika aber auch in der Zukunft nicht mit Terroristen zu verhandeln pflegt, wird eine groß angelegte Rettungsaktion gestartet. Mit dabei seid ihr in der Rolle von Sam Gideon - Spezialagent der DARPA und mit einem neuartigen Anzug ausgestattet, der euch außergewöhnliche Fähigkeiten verleiht.

Guten Rutsch in die Zukunft

Der Großangriff auf die riesige Orbitalstation geht jedoch ziemlich in die Binsen und nur ein kleiner Teil, inklusive dem Spieler, schafft es unbeschadet ins Einsatzgebiet zu kommen. Ab hier übernimmt man die Kontrolle über die Spielfigur. Zunächst scheint Vanquish ein recht konventioneller 3rd-Person-Shooter zu sein: Man rennt von Deckung zu Deckung, kauert sich per Tastendruck wie in Gears of War hinter Sandsäcke oder niedrige Mauern und beballert mit dem recht überschaubaren Waffenarsenal aus MG, Schrotflinte, Raketenwerfer und Co. die russischen Invasoren. Letzteres ist aber eigentlich nur Makulatur, scheinen die Gegner doch fast ausschließlich aus rot (!) eingefärbten Robotern in nur allen erdenklichen Größen und Formen zu bestehen. Insofern könnten es auch genausogut Aliens oder Chinesen sein. Interessant wird es allerdings durch den coolen Spezialanzug, mit dem man per Tastendruck mit einem Affenzahn per Raketenantrieb quasi auf Knien bzw. dem Hintern durch die Gegend rutschen kann. Das ist sehr praktisch wenn man z.B. schnell von einer Deckung in die nächste gelangen oder einen Speedangriff auf ein paar Gegner ausführen will. Außerdem wird bei schweren Treffern bzw. kurz vor Sams Ableben eine Bullettime aktiviert, die ihm die Gelegenheit gibt, in Deckung zu schlittern oder einige gezielte Schüsse anzubringen. Der Clou ist jedoch, dass man die Bullettime auch manuell einschalten kann, was im Zusammenspiel mit dem Rutschmove zahlreiche coole Manöver und Taktiken erlaubt. Möglich ist z.B. per Seitwärtssprung einer Rakete auszuweichen, die Bullettime anzuwerfen, in Richtung der nächsten Deckung loszuschlittern und dabei auf den Angreifer zu ballern. Das sieht nicht nur cool aus und hat Style, sondern ist tatsächlich auch eine kleine Innovation im Genre. Einen kleinen Nachteil gibt’s aber dennoch. Nach der Nutzung der Spezialfähigkeiten ist der Generator des Anzugs kurzzeitig überhitzt und muss einen Moment abkühlen. Wohl dem der gerade eine schöne Deckung hat.
Screen 1
Hier wird gerade San Francisco gebrutzelt.
Screen 2
Oh wie süß! Und das ist noch einer von den kleinen!
Screen 3
Nicht das ganze Spiel findet in sterilen Hightech-Umgebungen statt.

Ähnliche Tests


Aliens: Colonial Marines
57%

Counter Strike: Global Offensive
82%

Call of Duty: Black Ops 2
83%

Hard Reset Extended Edition
73%

Borderlands 2
87%

Crysis 3
85%
Gratis-eBook

Jetzt als PDF runterladen

Vanquish

Packshot
3D-Shooter
von Sega, Platinum Games
USK-Freigabe nicht unter 18 Jahren
PS3Oktober 2010
360Oktober 2010
will ich habenhabe ich angespielt
besitze ichbin Profi (durchgespielt)
» Allgemeine Infos » Kaufen
» News » Artikel
» Screenshots » Videos
» Cheats, Komplettlösungen und Trainer

Bewertungen zum Spiel

GameCaptain
86 %
Test lesen
Magazine
89 %
Übersicht
Unsere Leser
90 %
Übersicht
Deine
70 %

Du bist nicht registriert/eingeloggt!

Werbung

News zum Spiel

21.10.10
Alle
Tests der Woche: Ist Vanquish ein Actionhit?
19.10.10
PS3 X360
Vanquish - Ein kurzes Vergnügen?
23.08.10
PS3 X360
Vanquish - Demo im September
09.07.10
PS3 X360
Termin-Update: Releasedaten für Vanquish und Enslaved bestätigt
29.03.10
PS3 X360
Vanquish: Erste Screens zu Shinji Mikamis neuem Spiel

Letzte Screens zum Spiel



 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC

Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 6