GameCaptain.de wird seit April 2013 redaktionell nicht mehr betreut. Besuche unsere neue Seite Captain-Fantastic.de !

Test: The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn

Drachen zähmen, neues Zeug schmieden und eine ganze Insel erkunden - Solstheim wartet auf euch.
 The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn
Unverschämtheit – da will man bloß in der nächsten Stadt ein bisschen Ballast loswerden und schon greifen verrückte Kultisten an. Ein Dokument im Marschgepäck der besiegten Nervensägen liefert Hinweise auf deren Meister. Wie es scheint, ist der Held mit seiner besonderen Begabung nicht allein: Das legendäre erste Drachenblut Miraak treibt im Osten sein Unwesen. Es ist wohl eine Reise fällig...

Back to the roots

Ziel des Ausflugs ist Solstheim, eine große Insel östlich von Himmelsrand, die in der Vergangenheit nicht zuletzt zahlreichen Dunmer-Flüchtlingen aus Morrowind zur Heimat geworden ist. Serienveteranen verschlägt es nicht zum ersten Mal dorthin – das Eiland diente schon als Schauplatz des MorrowindWeitere Infos-Addons BloodmoonWeitere Infos, wodurch man hier einiges an bekannten Orten entdecken kann und auch sonst kommt stellenweise, etwa beim Soundtrack, Nostalgie auf.
Miraak zwingt der Bevölkerung aus einem Teil Oblivions heraus seinen Willen auf und lässt die Leute beim Bau von Tempelanlagen und Schreinen schuften, um seine baldige triumphale Rückkehr in die Welt der Lebenden vorzubereiten. Aber da hat er die Rechnung ohne den Helden gemacht. Zwar hat das alte Drachenblut dem Jungspund einige Tricks voraus – doch das wird sich bald ändern.

Lesen bildet

Nach der Ankunft in der Hafenstadt Rabenfels streift man unter anderem über Vulkanasche-Felder, besucht ein Dorf zwischen windumtosten, verschneiten Gipfeln oder legt sich an rauen Felsstränden mit kleinen, aber gemeinen Riekling-Knilchen auf Kampfschweinen an. Dazu gibt es mal wieder ausgedehnte Hügelgräber, schummrige Minenschächte und allerlei andere unterirdische Tummelplätze.
Ein üppiges Quest-Angebot sorgt für gute Unterhaltung. Mit einem nuschelnden, arroganten Zaubermeister lüftet man die Geheimnisse einer Ruine voller Pumpmechanismen (der hochnäsige Magier ist spürbar froh, jemanden für die Drecksarbeit gefunden zu haben), nach und nach werden Miraaks Schreine zerstört oder das Innere der so genannten „Schwarzen Bücher“ betreten. Die Schriftstücke sind Tore in die Daedra-Dimension Apocrypha, wo neue Kräfte oder passive Verbesserungen zu ergattern sind. In den giftig grün schimmernden Gewölben zwischen dekorativ herumwirbelnden losen Seiten und Säuregruben samt Tentakeln ist gegnermäßig verglichen mit der Außenwelt etwas wenig los. Die immer gleichen beiden Typen von Albtraumkreaturen können dafür ganz ordentlich austeilen.
Der über dieses Dämonenreich herrschende Daedrafürst ist ein kleiner Störfaktor im ansonsten gelungenen Addon – seine Art zu sprechen soll wohl unheimlich wirken, ist aber einfach nur lahmarschig. Am liebsten würde man ihm etwas nach dem Motto zurufen: „Kommen Sie bitte zum Punkt, Mr. Mora. In Himmelsrand warten noch 50 unerledigte Aufträge, Zeit ist Gold!“.
Apropos Aufträge. Der aus sieben Quests bestehende Haupt-Storystrang selbst ist schon nach ungefähr fünf Stunden erledigt und der Oberbösewicht bleibt außerdem irgendwie ein wenig blass, durch zig freiwillige Nebenaufgaben (Vermissten-Suche, Material-Beschaffung, Banditen-Ausschaltung und vieles mehr) bietet Dragonborn in seiner umfangreichen Spielumgebung aber darüber hinaus noch jede Menge Abenteuerfutter. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also.

Drachenzähmen leicht gemacht

Um Miraak ein Schnippchen zu schlagen, muss man aufrüsten: Vor allem neue Schreie peppen unser Drachenblut entsprechend auf. Während man per Drachenform von erhöhten Werten und mehr Angriffskraft profitiert (allerdings ohne die zu vermutende Verwandlung in einen Schuppenträger), ermöglicht der zweite frische Schrei die Kontrolle der Giganten. Leider flattert man auf den Riesenechsen aber nicht frei durch die Wolken, sondern erteilt ihnen, während sie auf festen Bahnen fliegen, lediglich Angriffs- und Landebefehle. Recht cool ist die Sache trotzdem.
Neben haufenweise fertigen Beutestücken winken unbekannte Alchemie-Zutaten und für passionierte Schmiede zusätzliche Materialien, aus dem seltenen Stalhrim erschafft man z.B. sehr schicke neue Rüstungen. Bücherwürmer eignen sich hingegen mit zahlreichen frischen Folianten Wissen über die Spielwelt oder willkommene Fertigkeitsboni an. Die kann man ziemlich gut gebrauchen, denn der Schwierigkeitsgrad fällt manchmal relativ anspruchsvoll aus.
Technisch unterscheidet sich Dragonborn natürlich nicht groß vom Hauptspiel. An Fehlern hatte ich nur zwei Abstürze an der gleichen Stelle zu beklagen (der ungewöhnlich schlaue Riekling-Häuptling hat meine Xbox wahrscheinlich verwirrt...), andere Spieler berichten vereinzelt von Bugs wie Problemen mit dem Starten der ersten Mission.
Screen 1
Rabenfels
Screen 2
Mithilfe solcher Schreine macht Miraak die Leute zu willenlosen Sklaven
Screen 3
Klein, aber oho
Screen 4
Im Dorf der Skaal
Screen 5
Schlumpfhausen? Nicht alle Teile von Solstheim sind schneebedeckt
Screen 6
Diese modische Maske gehört gleich mir
Screen 7
Der Gebieter dieses Monsters nennt sich Hermaeus Mora. Ich denke aber eher, er heißt Hermann und ist Schweizer
Screen 8
Beim Drachenreiten ist die Bewegungsfreiheit eingeschränkt

Ähnliche Tests


Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk
72%

Dragon's Dogma
79%

The Elder Scrolls: Skyrim
93%

Ni no Kuni: Wrath of the White Witch
89%

Grotesque Tactics 2: Dungeons & Donuts
74%

The Elder Scrolls: Skyrim - Dawnguard
82%
Gratis-eBook

Jetzt als PDF runterladen

The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn

Packshot
Rollenspiel
von Bethesda Softworks
USK-Freigabe keine Angabe
PC2013
360Dezember 2012
will ich habenhabe ich angespielt
besitze ichbin Profi (durchgespielt)
» Allgemeine Infos » Kaufen
» News » Artikel
» Screenshots » Videos
» Cheats, Komplettlösungen und Trainer

Bewertungen zum Spiel

GameCaptain
86 %
Test lesen
Magazine
-
Übersicht
Unsere Leser
-
Übersicht
Deine
70 %

Du bist nicht registriert/eingeloggt!

Werbung

News zum Spiel

11.12.12
Alle
Im Test: Skyrim - Dragonborn
04.12.12
Alle
The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn: X360 erschienen, PC/PS3 in Kürze
15.11.12
PC X360
Schicke Screens zu The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn
05.11.12
PC X360
The Elder Scrolls: Skyrim - Dragonborn offiziell angekündigt

Letzte Screens zum Spiel



 
Partner: 3DCenter
DVD-Spiel-Film.de
GamePilot
Konsolendealz
MMORPG Spiele
PCGamesDatabase
PlayMore.de
PS3-Test
Speedmaniacs
SpieleRadar.de
trickz.de
TweakPC

Die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Seitenbetreibern und wird nicht von GameCaptain übernommen!
Names, trademarks and copyrights are the property of the originating companies.

copyright Jörg Benne

?> 1 -2